schafundziege.at  > Ziegenrassen  > Toggenburger Ziege

Niederösterreichischer Landeszuchtverband für Schafe und Ziegen

Toggenburger Ziege

Die Toggenburger Ziege ist hellbraun bis mausgrau. Manche Tiere tragen am hinteren Körper einen langhaarigen „Mantel“. Die unteren Beine und die Umgebung des Afters sind weiß. Von den helleren Ohren bis zum weißen Maul ziehen helle Streifen. Sowohl hornlos als auch behornt vorkommend, schmückt sie sich mit Bart und „Glöckchen“. Darüber hinaus liefert sie delikates Fleisch und Häute. Ursprünglich kam die ertragreiche Rasse, die bereits 1802 erwähnt wird, lediglich in Toggenburg im Kanton St. Gallen vor, bis sie sich langsam ihr heutiges Rassegebiet in der Schweiz, Großbritannien, Nordamerika und Süddeutschland erobert hat. Importe nach Österreich folgten um die Jahrhundertwende.

Milch

Die mittlere Jahresmilchmenge liegt bei 700 bis 800 Litern

Körpermaße

Ziegen

Böcke

Gewicht

45 – 50 kg

65 – 75 kg

Widerrist

70 – 80 cm

75 – 85 cm

 
design (c) by Andreas Eglseer